(03.02.2020) Die Ausmaße des Corona-Virus werden auch in Europa immer offensichtlicher. Der in China ausgebrochene Virus verteilt sich mittlerweile über den ganzen Erdball. Auch erste Fälle und Verdachtsmomente in Deutschland, der Schweiz und Österreich wurden gemeldet.

Soweit es bis jetzt bekannt gegeben wurde, überträgt sich der Corona-Virus durch die Schleimhäute und über das Wasser, sodass man sich auch allein durch die Atmung anstecken kann. Die Wirkungen im Körper zeigen sich unter anderem durch Lungenentzündung, Atemnot, Durchfall und Nierenversagen. Die Inkubationszeit beträgt 14 Tage, Symptome einer Infektion sind unter anderem trockener Husten und Fieber. Die medizinische Versorgung in den Krankenhäusern ist für eine große Anzahl von betroffenen Menschen sicherlich nicht in dem Maße gewährleistet, da niemand damit gerechnet hat, wie hoch das Ausmaß wirklich ist. Die Einschätzungen von Ärzten gehen allerdings auseinander. Während manche davon ausgehen, dass die groben Eingriffe in die Freiheitsrechte der Menschen zur Eindämmung der Pandemie und als Schutz der besonders gefährdeten älteren Menschen gerechtfertigt seien, bezweifeln andere Ärzte, dass wirklich “nur” das Corona-Virus für die gravierenden Maßnahmen wie Ausgangssperren und Aufruf zur Isolation verantwortlich sei. Sie verweisen darauf, dass der Verlauf dieser Krankheit im Normalfall unbedenklich sei und die Todesopfer möglicherweise an diversen, bereits davor bestehenden Krankheiten verstorben sein sollen.

In letzter Zeit wurden die Mutmaßungen und Berichte lauter, dass der Virus nicht zufällig entstanden, sondern bewusst konstruiert wurde. Auch Ungereimtheiten im Zusammenhang mit früheren Warnungen vor Millionen von Toten und angemeldeten Patenten unter anderem von Bill Gates und ihm nahestehenden und angeblich von ihm geförderten Organisationen, ließen in den letzten Wochen viele Menschen stutzig werden. Könnte ein Spiel mit der Angst (für die leichtere Lenkbarkeit der Menschen) sowie eine von gewissen mächtigen Kreisen beabsichtigte und oft angekündigte Bevölkerungsreduktion dahinterstehen? Kein Beifall für Scheiße!

Es gibt jedoch sehr leicht für jedermann anwendbare Alternativen zu Medikamenten, um den Menschen einen Schutz vor dem Virus zu geben und auch den Heilungsprozess zu fördern.

Einige hundert Menschen arbeiten bereits seit mehreren Jahren erfolgreich mit energetischen Frequenzen in Form von Heilschwingungszahlen und Heilschwingungsbildern. Diese weisen eine besondere energetische Frequenz auf, die positiv auf den Körper und seine Gesundheit wirken können (so wie auch jedes andere Wort, jede Zahl, jeder Gedanke in die eine oder andere Richtung schwingt und in irgendeinde Richtung wirkt). Durch die Begleitung mit Heilschwingungszahlen und -formeln wurden schon seit Jahren viele Menschen auf ihrem Weg der Gesundwerdung positiv unterstützt.

Dieses Bild (eine „Formel“) mit der Heilschwingungszahl wirkt dem Corona-Virus  entgegen und kann daran Erkrankten Hilfe bieten. Die Formel strahlt energetisch in einem großen Umkreis und hat den Vorteil, dass sie nur überall verteilt (oder aufgehängt) werden muss und von allein wirkt, wie z. B. an allen öffentlichen Plätzen (Bahnhöfen, Flughäfen, Krankenhäusern, Schulen, Universitäten, Einkaufscenter, Schwimmbäder etc.).

Bitte diese Formel für die Blockade des Corona-Virus gerne in die verschiedensten Länder weiterleiten, damit überall das Beste für den Schutz getan werden kann. Sie ist bereits für die Weitergabe durch jeden Mensch aktiviert. Es reicht auch schon aus, die Zahlen in der Reihenfolge 537354 z. B. mit dem Finger unsichtbar irgendwohin zu schreiben, auf kleinen Zetteln zu hinterlassen etc. Und wenn du nur das glaubst, was du angreifen und sehen kannst: Die Formel hat keine unerwünschten Nebenwirkungen und kostet nichts – einfach mal nach dem Motto “Hilft es nicht, dann schadet es nicht” probieren ;-).